Programm



Programm / Programm / Kursdetails

Was ist eigentlich Kapitalismus, wieso kriselt der immer wieder und warum gibt es zum Beispiel so viele Waren in den Schaufenstern, gleichzeitig aber nicht genug für alle, um sich ein schönes Leben zu machen?

Diese Fragen stellte sich schon Karl Marx. In seinem Hauptwerk "Das Kapital" setzte er sich kritisch mit dem Kapitalismus, dem alten Schlawiner, auseinander. Er untersuchte, wieso wir zwar verstehen und kritisieren können, wie die Gesellschaft funktioniert, aber zugleich in ihr (über)leben und handeln müssen. Welche Erklärungskraft die Marx'sche Theorie heute noch hat und was sie für politische Arbeit gerade in Krisenzeiten taugt, ist Gegenstand dieser Einführung.

Das Seminar richtet sich an unge Menschen zwischen 16 und 27 Jahre.

Realisiert aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin


Teilnahmegebühr

0,00 €


Zeitraum

Fr. 23.08.2019 - So. 25.08.2019, 17:30 - 15:30 Uhr


Zeitraum

Beginn: 23.08.2019 17:30
Ende: 25.08.2019 15:30
Ort: Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung


Anmeldeschluss:


09.08.2019


Veranstaltungsort


Zeitraum

Fr. 23.08.2019 - So. 25.08.2019, 17:30 - 15:30 Uhr

Datum Zeit Straße Ort
Fr. 23.08.2019 17:30 - 20:00 Uhr Sebastianstr. 21 Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung
Sa. 24.08.2019 10:00 - 17:00 Uhr Sebastianstr. 21 Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung
So. 25.08.2019 10:00 - 15:30 Uhr Sebastianstr. 21 Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung
Teilnahmegebühr

0,00 €

Format

Wochenendseminar