Programm / Programm / Kursdetails

Karachi, Pakistan. 24. April 2015. Ein Auto hält an einer Ampel. Drinnen sitzen zwei Frauen: Sabeen Mahmud, die Gründerin und Direktorin der gemeinnützigen Einrichtung Peace Niche und ihre Mutter Mahenaz. Zwei Männer auf einem Motorrad halten an und eröffnen das Feuer. Sabeen stirbt sofort; ihre Mutter wird verwundet, überlebt aber. Am Abend ihres Todes veranstaltete Sabeen Mahmud eine Podiumsdiskussion über das ungeklärte und anhaltende Verschwinden von mehr als 20.000 Aktivisten und Zivilisten aus Balutschistan in ihrem Cafés ‚The Second Floor’ in Karatschi. Ursprünglich sollte die Podiumsdiskussion in einer Universität in Lahore stattfinden. In letzter Minute wurde aber die Zusage für die Räumlichkeiten, nach einem massiven Druck von staatlicher Seite, zurückgezogen. Sabeen wurde auch von Unbekannten bedroht und von ihr wurde verlangt, diese Veranstaltung abzusagen. Auch besorgte Freunden rieten ihr dazu. Sabeen ließ sich jedoch nicht einschüchtern und führte die Veranstaltung durch.

Nach dem Mord folgt die Regisseurin Schokofeh Kamiz der Mutter und Freunden von Sabeen, um nicht nur Berichte und Erinnerungen an sie aufzuzeichnen, sondern auch ihren anhaltenden Antrieb, Sabeens Arbeit fortzusetzen. Daraus entstand der Film „After Sabeen“ (OmeU, 74 min).

Sechs Jahre nach dem tragischen Mord an Sabeen Mahmud wollen wir zusammenkommen, um ihrem Engagement zu gedenken und über die derzeitige Situation sozialer und zivilgesellschaftlicher Aktivist*innen in Pakistan zu sprechen.

Diskussionsrunde mit:
Schokofeh Kamiz (Regisseurin)
Mahenaz Mahmud (Mutter von Sabeen)
Mohammad Hanif (Journalist)
Moderation: Sanam Maher(Journalistin)

Die Veranstaltung findet per Zoom statt. Der Link zum Film wird nach der Anmeldung verschickt und kann bis zum 24. April angeschaut werden. Für die Teilnahme an der Veranstaltung benötigen Sie einen Computer und eine stabile Internetverbindung. Die Zugangsdaten werden rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben.

Die Veranstaltung findet auf englisch statt und wird aufgezeichnet. Anschließend soll diese mit deutschen Untertiteln veröffentlicht werden.

Realisiert mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.
--------------------------------------------------

"After Sabeen"

Karachi, Pakistan. 24 April 2015. A car stops at a red-light. Inside are two women: Sabeen and her mother Mahenaz. Two guys on a motorcycle stop and open fire. Sabeen dies on the spot; her mother gets wounded but survives. Moments before she was killed, Sabeen Mahmud, founder, and director of the non-profit cultural institution Peace Niche, had hosted a discussion on the unexplained and ongoing disappearances of more than 20,000 activists and civilians in the country at her café ’The Second Floor’. Initially, the panel discussion was to be held at university of Lahore. However, the seminar was cancelled by government orders. Sabeen had been given ominous warnings by unknown visitors and advice by concerned friends, to cancel this event, which others had refused to host. But Sabeen had gone ahead undaunted.

In the wake of the killing, the director tiptoes ‚After Sabeen’ following her mother and friends to record not only their memories and grief but their ongoing impetus to continue Sabeen’s work.
‚After Sabeen’ (OmeU, 74 min).

Six years after the tragic murder of Sabeen Mahmud, we gather to commemorate Sabeen’s fearless commitment and to talk about the current situation of social and civil society activists in Pakistan.

Upon RSVP you will receive a private screening link. Upon RSVP you will receive a private screening link. You can watch the movie online for April 24th. The Zoom event begins on April 24th at 4:00 p.m. Berlin Time - 19 p.m. Karachi Time. The event will be held in English. It will be recorded and later published with German subtitles. The event will be held in English and will be recorded. The event will then be published with German subtitles.

UTC panel discussion with

Schokofeh Kamiz (Director)
Mahenaz Mahmud (Teacher educator, Sabeen's Mother)
Mohammad Hanif (Writer, Journalist )
Moderation: Sanam Maher( Journalist , Author)


Teilnahmegebühr

0,00 €


Termin(e)

Sa. 24.04.2021, 16:00 - 18:00 Uhr


Zeitraum

Beginn: 24.04.2021 16:00
Ende: 24.04.2021 18:00
Ort: Online-Veranstaltung


Anmeldeschluss:


23.04.2021


Veranstaltungsort

Zu dieser Veranstaltung sind keine Orte verfügbar.


Termin(e)

Sa. 24.04.2021, 16:00 - 18:00 Uhr

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 24.04.2021 16:00 - 18:00 Uhr   Online-Veranstaltung
Teilnahmegebühr

0,00 €

Format

Film u. Diskussion