Programm / Programm / Kursdetails

Der Workshop gibt eine Einführung in gendersensible Sprache und vermittelt, warum genderinklusive Kommunikation ein wichtiger Baustein der Gleichstellung ist. Der Workshop bietet inhaltlichen Input, lädt die Teilnehmenden aber auch zur aktiven Mitarbeit ein. Offen für alle Interessierten, keine Begrenzung der Teilnehmendenzahl. Geeignet für Menschen mit und ohne Vorkenntnisse. Themen u.a. gesetzliche Grundlagen und geschlechtliche Vielfalt als Ausgangspunkte für gendersensible Sprache, verschiedene Möglichkeiten zur Umsetzung gendersensibler Sprache, spielerisches Ausprobieren von gendersensibler Sprache, aktuelle Beispiele und Zeit für Fragen der Teilnehmenden.

Workshopleitung
Annika Salingré, Bildungsarbeiterin und Moderatorin
Ulla Scharfenberg, Trainerin und Texterin

Anmeldung bitte unter Angabe Ihrer Adresse und Telefonnummer. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

Die Veranstaltung findet per Zoom statt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer und eine stabile Internetverbindung. Die Zugangsdaten werden rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben.

Der Workshop kann für das Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus der Heinrich Böll Stiftung mit 2 Unterrichtsstunden angerechnet werden.


Teilnahmegebühr

0,00 €


Termin(e)

Mo. 30.01.2023, 18:00 - 19:30 Uhr


Zeitraum

Beginn: 30.01.2023 18:00
Ende: 30.01.2023 19:30
Ort: Online-Veranstaltung


Anmeldeschluss:


27.01.2023


Veranstaltungsort

Zu dieser Veranstaltung sind keine Orte verfügbar.


Termin(e)

Mo. 30.01.2023, 18:00 - 19:30 Uhr

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Teilnahmegebühr

0,00 €

Format

Workshop