Programm / Programm / Kursdetails

Im Juni 2023 fanden in der Türkei Parlaments- und Präsidentschaftswahlen statt, die mit dem Sieg des amtierenden Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und seiner Koalition aus ultranationalistischen und ultrakonservativen Parteien endeten. Trotz einer sich vertiefenden Wirtschaftskrise, gestiegener Inflationsraten und schwindender öffentlicher Unterstützung für die Regierung gelang es ihnen, als Sieger hervorzugehen. Die Opposition hingegen, eine breite Koalition progressiver Kräfte, antwortete mit einem inklusiven und nicht konfrontativen Diskurs, um den Erfolg der Kommunalwahlen von 2019 zu wiederholen und zukünftige Wahlen zu gewinnen. Dennoch triumphierten konservative Kräfte, und die Opposition konnte die Regierung nicht stürzen.


Dieser Workshop behandelt die Krise des neoliberalen Gesellschaftsmodells in der Türkei sowie die vorherrschenden Ideologien des autoritären Populismus und des politischen Islams.  Zentrale Fragen sind: Wie lassen sich die aktuellen politischen Entwicklungen in einem historischen Kontext als Transformation des politischen Islams verstehen? Welche Strategien hat Erdogans Regierungsbündnis eingesetzt, um den Aufstieg der Opposition zu stoppen und die Wahlen zu gewinnen? Wer sind die Akteure in Erdogans neuer Koalition und welche ideologische Ausrichtung vertreten sie? Steht die Türkei vor einer dauerhaften Systemkrise oder ist eine demokratische Wende noch möglich? Wer waren die Akteure in der Opposition, was waren ihre Motivationen und politischen Ziele? Warum steckt die Europäisierung der Türkei in einer Krise? Was ist Neo-Osmanismus, und wie nutzt die regierende AKP diese Strategie? Können wir drastische Veränderungen in der türkischen Außenpolitik, wie die zunehmende regionale Präsenz im östlichen Mittelmeerraum und in Syrien als Teil dieser Strategie verstehen? Wie beeinflussen diese politischen Veränderungen in der Türkei die zukünftige Einhaltung des Rechtsstaatsprinzips?


Seminarleitung:

Dr. Alphan Tuncer

Dr. Gökhan Tuncer


Seminarzeiten:

Sa, 25.05.2024,   09:30 Uhr - 16:00 Uhr

So, 26.05..2024,  10:00  Uhr - 16:00 Uhr


Veranstaltungsort:

wird noch bekannt gegeben


Teilnahmegebühr

0,00


Zeitraum

Sa. 25.05.2024 - So. 26.05.2024, 09:30 - 16:00 Uhr


Zeitraum

Beginn: 25.05.2024 09:30
Ende: 26.05.2024 16:00
Ort: Berlin


Anmeldeschluss:


20.05.2024


Veranstaltungsort


Zeitraum

Sa. 25.05.2024 - So. 26.05.2024, 09:30 - 16:00 Uhr

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 25.05.2024 09:30 - 16:00 Uhr   Berlin
So. 26.05.2024 10:00 - 16:00 Uhr   Berlin
Teilnahmegebühr

Kostenlos

Format

Wochenendseminar